Unglaublich gute
Hafer-Erdnuss-Schoko Cookies
ohne Backen

 

Ohne Mehl, ohne Ei, laktosefrei, vegan 🌱

No Bake Hafer-Erdnuss-Schoko Cookies

Haltet Euch fest – hier kommt meine Liebeserklärumg an diesen ultimativen Hafersnack: Hafer-Erdnuss-Schoko Cookies.
Sie sind soft, nussig, schokoladig und stecken voller Power durch die Hauptzutat Hafer.

In letzter Zeit war ich ziemlich beschäftig – bis oben hin mit Arbeit zugepackt – und da haben mich diese grossartigen Powercookies genial über Wasser gehalten.

Sie sind wundervoll!
Du kannst sie einfach mitnehmen, überall hin, wohin es dich treibt. Ob zur Arbeit, zum Sport, auf Reisen, zum Picknick, … Morgens beim Einpacken habe ich mich schon auf meinen Powersnack gefreut und den Moment des Krafttankens dann auch in vollen Zügen genossen.

 

Sie schmecken nach Erdnuss, nach Schokolade und herrlich nach gesundem Hafer.

Das Rezept für diese Hafer-Erdnuss-Schoko Kraftbomben ist super einfach und schnell zu bereiten. Du brauchst noch nicht einmal einen Ofen. Die Schokocreme wird auf dem Herd zubereitet und dann mit den restlichen Zutaten zu einem ganz wunderbar soften Hafer-Powercookie vollendet.

Sie sind eine Kombination aus 8 einfachen Zutaten:
• zarte und kernige Haferflocken
• Hafermilch  
• vegane Butter
• Ahornsirup 
• cremige Erdnussbutter
• Kakaopulver
• Vanilleextrakt und Salz 

 

Die Zubereitung ist wirklich einfach. Hafermilch, vegane Butter und Kakao in einem Topf aufkochen. Haferflocken, Erdnussbutter, Vanille und Salz hinzugeben. Cookies formen und fertig. Das Ganze dauert keine 20 Minuten 😊

Pro-Tipp: 👉🏻 Messe alle Zutaten vor der Zubereitung ab, damit Du sie im richtigen Moment griffbereit hast. Dies ist im wahrsten Sinne ein schnelles Rezept. Ein Überkochen oder zu langes Stehenlassen könnte das Ergebnis beeinflussen.

 


Bist Du in Snacklaune? Dann speicher Dir jetzt das Rezept
und teile es sehr gern mit deinen Freunden, deiner Familie und lieben Bekannten.
Du wirst es lieben!

Dieses Rezept kommt mit wenigen Zutaten aus, es ist einfach und schnell zuzubereiten,
ohne Mehl und Ei, laktosefrei, vegan 🌱
und super super LECKER!

Viel Spass beim Backen 💕 Fanny

Mein Rezept für no Bake Hafer-Erdnuss-Schoko Cookies

Ohne Mehl, ohne Ei, laktosefrei, vegan 🌱

Zutaten für 12-15 Power-Cookies

 

100 g zarte Haferflocken 

50 g kernige Haferflocken  

60 g Hafermilch  

50 g vegane Butter

150 g Ahornsirup, alternativ goldener Sirup

100 g cremige Erdnussbutter

2 EL Kakaopulver

1 TL Vanilleextrakt

¼ TL Salz 

 

 

 

Zubereitung: So einfach geht’s!

1. Zutaten abwiegen und bereit stellen. Ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

2. Butter in einem Topf schmelzen. Sirup, Milch, Salz und Kakaopulver hinzufügen und unter Rühren langsam bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Mischung sprudelnd kocht, an den Rändern und in der Mitte, zwei Minuten ohne rühren kochen lassen. 

3. Vom Herd nehmen. Haferflocken hinzufügen und gut mischen. Erdnussbutter und Vanille dazugeben und gut mischen.

4. Mit einem Löffel oder einem Eisportionierer die Hafer-Erdnuss-Schoko Cookies in Plätzchenform auf das vorbereitete Blech geben.

5. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

 

Genießen 💕

 

Dieses Rezept für weltbeste Hafer-Erdnuss-Schoko Cookies ist mein Betrag für die HaferBlogChallenge 2022 zum Thema „Hafer-To Go“ von Hafer die Alleskönner 
👇🏻 #HaferBlogChallenge

  Folge mir jetzt auf

 

Das hier könnte Dir auch gefallen

Vergissmeinnicht Doppeldeckerkekse mit Schokolade
{vegan}
Super flauschiges Marmor-Milchbrot
{vegan}
Saftiger Schokoladenkuchen
{vegan}
Authentische mexikanische Conchas
{vegan}
Send this to a friend